Aktuelles


Nächste Termine

Samstag 27.07.2019: 

Bogenschießen

 

Infos

Wir Proben jeden Donnerstag um 18:15 Uhr.

Vorankündigung

17.08.2019

Ferienprogramm



Besuchen sie uns auf Facebook:




24 Stunden Lehrgang

24-Stunden Übung – Planen und gestalten

Am vergangenen Freitag und Samstag fand bei uns im Gerätehaus ein 24 Stunden Lehrgang für Betreuer der Jugendfeuerwehren aus ganz Baden-Württemberg statt. Mit der Anreise und dem Beziehen des Nachtlagers startete der Lehrgang. Nach einer kurzen Begrüßung wurde dann um 18:40 mit der obligatorischen Wachübernahme das Feuerwehrgerätehaus für 24 Stunden übernommen. Der erste Einsatz lies dann auch nicht lange auf sich warten. Nach dem Besetzen der Fahrzeuge und dem recht kurzen Anfahrtsweg wurde der erste theoretische Part des Lehrgangs auf dem Feuerwehrhof durchgeführt. Hier ging es für die Teilnehmer darum, sich Einsatzszenarien, welche auf dem Gelände möglich wären zu überlegen und was dabei den Jugendlichen vermitteln werden soll. 
Im Anschluss an diesen Einsatz traf man sich dann im U-Raum zum Erfahrungsaustausch über bereits durchgeführte 24-Stunden Übungen. Dieser konnte aber nicht lange durchgeführt werden, da bereits schon zum nächsten Einsatz alarmiert wurde. Hier blieb man wieder auf dem Feuerwehhof. Dieses Mal ging es dann um das Thema Gefahren an der Einsatzstelle und Unfallverhütung. Laut Ausbildungsplan sollte nach diesem Einsatz der Tagesabschluss stattfinden. Doch dies war dann doch nicht so. Um 23:30 Uhr wurden die Teilnehmer aus ihrer Nachtruhe gerissen. Diesmal war das Alarmstichwort „Automatische Brandmeldeanlage in einem Speditionsbetrieb“. Dort wurde dann festgestellt, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Da wir jetzt aber schon vor Ort waren konnte hier wieder eine kleine theoretische Einheit durchgenommen werden. Im Anschluss wurde dann noch die Sprinklerzentrale besichtigt.

Morgenstund hat Gold im Mund
Nach einer kurzen Nacht wurden die Teilnehmer am Samstag morgen um 6 Uhr erneut alarmiert. Um die Teilnehmer fit zu bekommen wurde am Sportplatz ein kleiner Stopp eingelegt. Auch das gehörte dazu. 
Nach dem Frühstück standen verschiedene theoretischen Einheiten und Gruppenarbeiten auf dem Dienstplan. Erneut wurden dieser Einheiten aber durch den Alarmierungsgong unterbrochen. Diesmal war es eine unklare Rauchentwicklung im Kindergarten. Bei diesem Einsatz erklärte der Lehrgangsleiter wie ein Einsatz eskalieren kann. Ebenso wurde über das Thema öffentlichkeitswirksame Übungen diskutiert. 
Um 12:00 Uhr sollte es eigentlich Mittagessen geben, doch dieses wurde wieder durch eine Alarmierung unterbrochen. Und wieder wie bei den anderen Einsätzen auch schon: zügig in die Fahrzeughalle, Einsatzkleidung Anziehen und Fahrzeuge besetzen. Doch dieses Mal hat man die Fahrzeuge nicht beweg. Die Teilnehmer durften sich vor den Fahrzeugen zu einem Gruppenfotoaufstellen.

Dann gab es endlich das verdiente Mittagessen. Bis zum Abschluss des Lehrgangs wurden noch verschiedene Themen wie zum Beispiel „24 Stundendienste richtig planen“ oder das Thema „Recht“ - was auch sehr wichtig ist - behandelt. Am Ende des Lehrgangs wurde das Gerätehaus dann wieder an die Feuerwehr Baindt übergeben und die Teilnehmer konnten ihren Nach Hause weg antreten.

 

Danke
Ein großer Dank geht an unser Küchenteam Uli und Bobbe Schmid die uns mal wieder sehr gut verpflegt haben. Ebenso möchten wir uns bei der Firma Dachser und beim Kindergarten Sonne Mond und Sterne bedanken, die es uns ermöglicht haben einen Einsatz in den Räumlichkeiten zu realisieren. Ein letzter Dank geht dann an alle die zum Gelingen des Lehrgangs beigetragen haben.


Kreiszeltlager 2019. Auch wir sind wieder dabei.


Am 11.05.2019 waren wir bei dem Orientierungslauf der Jugendfeuerwehr Vogt zu ihrem 20 jährigen Jubiläum. Glückwunsch der Jugendfeuerwehr Vogt


Bei schönstem Sonnenschein fand am vergangenen Samstag in unserer Gemeinde die Frühjahrsputzete statt. Ca. 60 Helferinnen und Helfer - überwiegend Mitglieder der örtlichen Vereine aber auch einige in Baindt untergebrachte geflüchtete Menschen - konnten wir begrüßen. In sechs verschiedenen Bereichen im Gemeindegebiet wurde Müll eingesammelt.

 

Im Anschluss an den Frühjahrsputz, haben wir uns mit einem zünftigen Vesper und bei guten Gesprächen gestärkt. 


JAHRESHAUPTÜBUNG 2018

Unsere eigene Jahreshauptübung für das Jahr 2018 bestand aus einem 3-teiligem Löschangriff.

 



GEMEINSAMER KAMERADSCHAFTSABEND

Am Samstag den 07.07.2018 war der alljährliche Kameradschaftsabend der FF Baindt zu dem wir auch eingeladen waren. Es war ein sehr schöner Abend.



GEMEINSAMER ÜBUNGSABEND MIT DER JF WEINGARTEN

Den Übungsabend am 19.04.2018 haben wir gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Weingarten verbracht. Bei einem Stationslauf konnten die Jugendlichen verschiedene Aufgaben zum Thema Feuerwehr und Spiel & Spaß bewältigen



GUMPIGER DONNERSTAG IM FEUERWEHRHAUS

Am Gumpigen Donnerstag den 08.02.2018 haben wir im Feuerwehrhaus eine kleine Fasnetsparty veranstaltet. Jeder durfte Verkleidet kommen und es wurden Tischkicker und andere Spiele gespielt



ABSPERREN BEIM NARRENBAUMSTELLEN

Am Samstag den 03.02.2018 waren wir beim Narrenbaumstellen in Baindt dabei. 

Hier haben wir den näheren Radius um den Narrenbaum abgesperrt damit niemand zu nah hingeht.



HEIMSPIEL DER TOWERSTARS

Am 14.01.2018 waren wir in der Eissporthalle in Ravensburg. Hier konnten wir beim Eishokeyspiel der Ravensburger Towerstars mitfiebern.

Ein Teil von uns war auf der Familientribühne und die anderen im Stehblock.

Es war ein sehr Interessantes Spiel.